ERC Grant für Naoko Mizuno

Naoko Mizuno, Leiterin der Forschungsgruppe „Zellulärer Membrantransport“ vom Max-Planck Institut für Biochemie in Martinsried, erhält einen hochangesehenen Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). 

Naoko Mizuno

Die mit 2 Millionen Euro dotierte Förderung ermöglicht Mizuno’s Forschungsgruppe, über 5 Jahre hinweg die Formgebung von Zellen und deren funktionale Auswirkungen zu erforschen. Hierzu benutzt sie eine Kombination von Spitzentechnologien der Strukturbiologie wie Kryo-Elektronenmikroskopie  und Röntgenstrukturanalyse.

Der ERC fördert herausragende, kreative Wissenschaftler, die durch bahnbrechende Ideen überzeugen können.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht