Kontakt

Katharina Förster
Telefon:+49 89 8578-2941

Max-Planck-Institut für Biochemie

Melanie Grosser
Telefon:+49 89 8578-3703

Max-Planck-Institut für Neurobiologie

http://www.neuro.mpg.de/karriere/buerokaufleute

Film zur Ausbildung

Kaufleute für Büromanagement

Header image 1565272622

Berufsbild Kaufleute für Büromanagement

Die auszubildenden Kaufleute für Büromanagement erledigen alle kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb des Instituts und sorgen dafür, dass die betrieblichen Informations- und Kommunikationsflüsse funktionieren. Unterstützt von modernster EDV, befassen sie sich dabei vor allem mit dem betrieblichen Rechnungswesen, mit Buchhaltung, Einkauf, Lohn- und Gehaltsabrechnungen sowie mit allgemeinen Verwaltungsaufgaben.

Das Max-Planck-Institut für Biochemie und das Max-Planck-Institut für Neurobiologie bieten die Ausbildung unabhängig voneinander an.

Tätigkeiten

Zu den Tätigkeiten während der Ausbildung zählen unter anderem:

Aufträge und Rechnungen

  • Entgegennehmen und Bearbeiten von Aufträgen
  • Kontrollieren und Bearbeiten von Eingangsrechnungen

Aufgaben im Personalbereich

  • Mitwirken bei der Entgeltabrechnung
  • Ausstellen von Arbeitsverträgen

Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen

  • Sachgerechtes Erfassen von Belegen und Dokumentation von Kosten
  • Buchen von Geschäftsvorgängen
  • Allgemeine Bürowirtschaft und Erledigen von Organisationsaufgaben
  • Verwaltungstechnischer Schriftverkehr
  • Anfertigen von Schriftsätzen aller Art sowie von Berichten, Aufstellungen und Statistiken

Voraussetzungen

Als Schulabschluss wird mindestens ein guter Qualifizierender Hauptschulabschluss vorausgesetzt.

Zudem sollten Sie gute Kenntnisse in Mathematik und Deutsch sowie solide Englischkenntnisse vorweisen können. Darüber hinaus sind Interesse an EDV sowie am Umgang mit Daten und Zahlen und auch Kommunikations- und Teamfähigkeit wichtig.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Eine Verkürzung ist bei guten Leistungen möglich. Die bundeseinheitliche Prüfung wird vor der IHK abgelegt.

Während der Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden die verschiedenen Institutsabteilungen, wie zum Beispiel Personalabteilung, Verwaltungs- und Wissenschaftssekretariat/e, Finanzbuchhaltung, Einkauf, Reisekostenstelle, Öffentlichkeitsarbeit, Büro der Betriebstechnik, Arbeitssicherheit und Gästehaus. Jede Woche besuchen sie für einen oder zwei Tage die Berufsschule in Starnberg. Ergänzt wird die Ausbildung durch institutsinternen Unterricht in Englisch und betrieblichem Rechnungswesen.

Optional wird im zweiten Lehrjahr ein dreiwöchiges Auslandspraktikum angeboten.

Bewerbung

Wir bieten zum 01.09.2020 1 Ausbildungsplatz an. Der Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2020 endet am 31.03.2020.

Bitte bewerben Sie sich direkt über unser Online-Bewerberportal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
loading content
Zur Redakteursansicht