2021

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Danny Nedialkova als EMBO Young Investigator ausgewählt

Die RNA-Biologin Danny Nedialkova vom MPI für Biochemie wurde für vier Jahre in das EMBO Young Investigator-Programm gewählt, welches im Januar 2022 beginnt.
  mehr

F. Ulrich Hartl wird mit HFSP Nakasone Preis geehrt

F. Ulrich Hartl, Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie, erhält zusammen mit seinem Kollegen Arthur L. Horwich den HFSP Nakasone Preis 2022. mehr

Max-Planck-Wissenschaftler erhält Bayerischen Maximiliansorden

F. Ulrich Hartl, Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried wurde der Bayerische Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst verliehen.
  mehr

<strong>Molekulare Waage auf biologischen Membranen: Mass-Sensitive Particle Tracking</strong>

Biophysiker:innen am Max-Planck-Institut für Biochemie haben eine neue Methode entwickelt, um  Orts- und Größenänderungen von unmarkierten Proteinen auf Membranen über ihre Masse zu bestimmen. mehr

Hohe Auszeichnung für die Pioniere der Optogenetik

Dieter Oesterhelt, Emeritus-Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie, erhält zusammen mit Peter Hegemann und Karl Deisseroth den Lasker Basic Medical Research Award 2021
  mehr

Zwei neue Forschungsdirektoren am Max-Planck-Institut für Biochemie:<br />Kikuë Tachibana und John Briggs

Der Max-Planck-Gesellschaft ist es gelungen, zwei renommierte Wissenschaftler zu gewinnen. Kikuë Tachibana und John Briggs forschen ab jetzt am MPI für Biochemie in Martinsried. mehr

<p style="text-align: left;" align="center">MaxDIA – Proteomik auf dem nächsten Level</p>

Die neue Software MaxDIA verbessert die datenunabhängige Erfassung (DIA) von Proteomik-Daten. Sie bietet einen computergestützten Workflow, der eine hochsensitive und genaue Datenanalyse ermöglicht. mehr

Zur Redakteursansicht