Presseseite Karl Duderstadt

Die Forschung in unserer Gruppe konzentriert sich auf die molekularen Mechanismen, die eine korrekte Chromosomenreplikation und Organisation gewährleisten. Zur direkten Charakterisierung dynamischer Zwischenprodukte, die während dieser Prozesse gebildet werden, entwickeln wir neuartige Ansätze zur Einzelmolekül-Bildgebung. Unser langfristiges Ziel ist es, das dynamische Zusammenspiel zwischen Chromosomenorganisation und Replikation zu untersuchen, um zu verstehen, wie die Repolisomen grundlegende Barrieren überwinden, die integraler Bestandteil der Chromosomenarchitektur sind.

Zur Unterstützung dieser Bemühungen ist die Gruppe in Teams organisiert, die sich auf verschiedene Bereiche konzentrieren: Entwicklung neuartiger Imagingmethoden, Charakterisierung von Komplexen, die für die Chromosomenorganisation und den DNA-Replikationsmechanismus entscheidend sind.


Pressemitteilungen

ERC Consolidor Grants für Max-Planck-Forschende

Amelie Heuer-Jungemann und Karl Duderstadt erhalten je einen Consolidor Grant des European Research Councils (ERC) für ihre eingereichten Projekte NanoCat und ChromoMemInMotion. mehr

Für eine effiziente Verpackung wird DNA wird im Schleifen gelegt. Der Cohesinring (pink) bildet die Basis für die Schleife. Durch den Proteinkomplex MCM (gelb) wird die Schleifenbildung begrenzt.

Forschende am MPI für Biochemie haben entdeckt, dass der Proteinkomplex MCM einen unerwarteten Einfluss auf die dreidimensionale Organisation der DNA hat.
  mehr

<p style="text-align: left;" align="center">Exzellenzförderung für drei Forschungsgruppenleiter am MPIB</p>

Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert herausragende Forschung in Europa. Damit werden visionäre Projekte vorangetrieben und neue interdisziplinäre Wissensgebiete erschlossen. Gleich drei jungen… mehr

Zur Redakteursansicht