Karl Duderstadt

Karl Duderstadt

Forschungsgruppe „Struktur und Dynamik molekularer Maschinen“

Dynamik der DNA-Replikation, Strukturbiologie, Einzelmolekül-Bildgebung, Biophysik

Das Überleben aller Organismen hängt von der erfolgreichen Übertragung des genetischen Materials von einer auf die nächste Generation ab. In den Zellen übernimmt ein großer Proteinkomplex aus vielen Untereinheiten, das Replisom, diese Aufgabe. Es verbindet das Entpacken der DNA aus den elterlichen Chromosomen mit der Synthese neuer DNA. Das Funktionsprinzip des Replisoms untersucht Karl Duderstadt und seine Forschungsgruppe „Struktur und Dynamik molekularer Maschinen“. Um eine effiziente und fehlerfreie Verdopplung der Chromosomen sicherzustellen, müssen verschiedene enzymatische Prozesse genauestens koordiniert werden. Duderstadts Gruppe möchte herausfinden, wie die Tochterstrangsynthese im Einzelnen koordiniert wird und welche molekularen Ereignisse diese beeinflussen und stören können.

Weiterführende Informationen zur Forschungstätigkeit der Forschungsgruppe „Struktur und Dynamik molekularer Maschinen“ finden Sie auf der englischsprachigen Webseite mehr
Besuchen Sie die Presseseite für allgemeine Informationen zum Forschungsgebiet, aktuelle News und zusätzliches Medienmaterial. mehr
Zur Redakteursansicht