Bernd Harms - EARLY TWENTIES TANGO

1. Februar 2021

Ausstellung vom 01.02.2021 bis 09.04.2021. Auf Grund der aktuellen Situation ist die Ausstellung nicht für externe Besucher zu besichtigen und ausschließlich für die Mitarbeiter der Biochemie und Neurobiologie zugänglich.

 

Besuchen Sie die Ausstellung in einer digitalen Führung

Das Titelbild „Early Twenties Tango“ steht für die augenblickliche Situation aller freischaffenden Künstler. In ihnen verbirgt sich Hoffnung, Zuversicht, aber auch Zweifel und Not.

 Bernd Harms:

„Meine Bilder zeigen auf Reisen eingefangene Motive & Momente, eingefroren mit der Kamera;
aufgetaut durch den Prozess des Malens und vermischt mit fremden Farben spiegeln sie in ihrem Schmelzwasser einen neuen Kosmos wider.

Mit meiner Malerei appelliere ich an die (oftmals unbewusste) Sehnsucht des Betrachters nach emotionalem Erleben.
Dabei überlasse ich jedem seine ureigene Interpretation des Gesehenen.“

Zur Redakteursansicht