Aus dem Vollen schöpfen - Marion Kausche

Ausstellung vom 27. September bis 22. November 2019
Kunstausstellung "Aus dem Vollen schöpfen" Bild vergrößern
Kunstausstellung "Aus dem Vollen schöpfen"

Marion Kausche, Künstlerin mit Atelier in der Reismühle Gauting, ist bekannt für ihre abstrakte, in­tensiv-farbige Malerei. Dabei schöpft sie aus dem vollen Spektrum der aus Pigmenten selbst her­gestellten Farbtöne. In Acrylemulsion gebunden werden sie mal transparent, mal deckend in unter­schiedlichem Pinselduktus als Flächen und Strukturen aufgetragen. Dazwischen setzt sie auch zeich­nerische Elemente aus Ölkreide. So werden die Farbschichten in einem oft längeren Prozess in großer spielerischer Freiheit immer weiter verdichtet. Jede neue Schicht bezieht sich auf die jeweils vorher aufgetragene, lässt teilweise Durchblicke auf früher Entstandenes zu, so dass der malerische Prozess ablesbar bleibt. Dieser muss für die Künstlerin immer offen bleiben für Überraschungen, radikale Umarbeitungen und das Erkunden neuen malerischen Terrains. Nach und nach entstehen so viel­schichtige, differenzierte und sorgsam ausbalancierte Farbräume. Jedes Bild wird zur eigenen Welt, das dem Betrachter aber auch Raum für eigene Assoziationen und Deutungen gibt.

Die Werke von Marion Kausche sind in Sammlungen u.a. der Bayerischen Landesbank, der Landeshauptstadt München u. v. m. vertreten.

Marion Kausche
Die Künstlerin, geb. 1964, aufgewachsen in Planegg bei München, war zunächst nach dem Studium an der FH Rosenheim 15 Jahre in Berlin und München als Innenarchitektin tätig und arbeitete bereits in dieser Zeit auch immer künstlerisch: Zeichnungen, Reiseskizzen, Aquarelle und gegenstandslose Malerei waren und sind seither Teil ihres künstlerischen Schaffens. Weiterbildungen, v.a. bei nam­haften Künstlern wie Prof. Jerry Zeniuk, Oskar Koller und Prof. Jo Bukowski, gehörten auf dem Weg zum eigenen Ausdruck ebenso dazu wie autodidaktische Studien. Seit 2005 ist sie hauptberuflich freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier, seit über 10 Jahren in der Ateliergemeinschaft Reis­mühle Gauting, wo sie auch Malworkshops abhält.

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, Atelierstipendium des Freistaates Bayern, Nominierung für den Tassilo-Preis 2016.
Mitglied im BBK München und Oberbayern (Berufsverband Bildender Künstler) und GEDOK München.

Mehr Informationen zur Künstlerin finden Sie auf der homepage www.marion-kausche.de.
Dort sind auch die Informationen zu ihren Malworkshops aufgeführt.

Vernissage: 25. September 2019 um 18:00 Uhr
Die Ausstellung ist täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Freier Eintritt!

 
loading content
Zur Redakteursansicht