Weitere Informationen

Reinhard Fritz

Reinhard Fritz - "dream, dance and fly"

Ausstellung vom 19. Juli bis 21. September 2018
Bild vergrößern

Leuchtende, aquarellartige Lasurfarben auf weißen Grund sind zu sehen, von denen viele Farbtöne durch geplante Überlagerungen dünn aufgetragener Farbschichten entstehen. Die Farbe und ihre Veränderung im Licht erzeugt vielfältige Empfindungen und Stimmungen. Die Formen sind mal amorph und weich, dann wieder spitz, eckig oder langgezogen. Immer aber sind die Flächen scharfkantig begrenzt und geben dem Bild auf diese Weise Struktur und Rhythmus. Die Komposition der Bildstruktur entsteht auf ähnliche Weise wie bei den Musikstücken des Künstlers. Die Leichtigkeit der improvisiert vorgetragenen Flötenmusik entspricht der gleichermaßen geplanten wie spontanen Malweise der Bilder, einer Farb-Licht- und Farb-Klang-Malerei mit spielerisch eingefügten, hieroglyphischen Elementen, die als zeichenhafte Verweise auf die gegenständliche Welt gesehen werden können. Bei diesem bildnerischen Verfahren versucht Reinhard Fritz den Vorgang des Malens als spontanen, unreflektierten Akt mit dem Prozess der Gestalt-Findung als kalkuliertem Prinzip in Einklang zu bringen.

Reinhard Fritz

1946 in Mecklenburg geboren und in Baden-Wüttemberg aufgewachsen, lebt und arbeitet als freischaffender bildender Künstler seit 50 Jahren in München. 1967-74 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Müchen (Diplom für Malerei). Seit 1975 zahlreiche Ausstellungen und öffentliche Ankäufe, Musikperformances,         Künstlerbücher, sowie zahlreiche Vernissage-Vorträge zu anderen Künstlern.

Vernissage: Donnerstag, 19. Juli 2018, 18:00 Uhr

Öffnungszeiten sind täglich von 8:00 - 20.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

 
loading content
Zur Redakteursansicht