Vernetzte Forschung

Für eine erfolgreiche Forschung ist die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen im eigenen Haus, aber auch mit Wissenschaftlern anderer nationaler und internationaler Institutionen essentiell. Nur auf diese Weise ist Wissenstransfer möglich und neue Ideen können entwickelt und ausgetauscht werden.

Aus diesem Grund spielen Kooperationen am Max-Planck-Institut für Biochemie eine große Rolle: zwischen den einzelnen Forschungsabteilungen und -gruppen, mit den Instituten auf dem Campus Martinsried sowie mit zahlreichen nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen.

 
loading content