Öffnungszeiten

Für Institutsangehörige ist die Bibliothek 24 Stunden täglich geöffnet.

Für externe Benutzer ist die Bibliothek nach Absprache (Telefon/Mail) nutzbar.

Schnellzugriff

Infoblätter

... zum Ausdrucken im PDF-Format:

Benutzung der Bibliothek

Header image 1473164007

Die Bibliothek der MPIs Martinsried ist eine Präsenzbibliothek mit institutsinterner Ausleihe, d.h. wir leihen keine Bücher an Gastnutzer aus.

Die Bibliotheksbestände verteilen sich auf drei Standorte: die Hauptbibliothek, das Magazin und die Institutsabteilungen. Die Bestände in der Bibliothek sind frei zugänglich, bei Magazinbeständen muss das Bibliotheksteam kontaktiert werden.

Die Medien sind nach einer institutsinternen Systematik, die sich am Forschungsprogramm der Institute orientiert, aufgestellt. Die Bücher, Serien und Zeitschriften im Lesesaal, in der oberen und unteren Ebene sowie im Magazin T sind direkt und frei zugänglich.
Das geschlossene Magazin A und das Archiv 3 enthalten ältere und wertvolle Literatur sowie die Dissertationen.

Buchausleihe per Ausleihschein
Suchen Sie die benötigte Literatur im Online-Katalog und achten Sie auf die Standorte der gefundenen Medien und die angegebene Signatur. Die Ausleihe wird nicht elektronisch verbucht sondern mit einem Ausleihschein in Selbstverbuchung vorgenommen. Ausgeliehene Medien sind darum im Katalog nicht entsprechend gekennzeichnet!
Der Ausleihschein ist dreifarbig. Das erste Blatt (gelb) nehmen Sie zur Ihrer Erinnerung mit, das zweite und dritte Blatt (weiß) werfen Sie bitte in die Ausleihbox.

Verlängern & Vormerken
In der Regel sind die Bücher für vier Wochen entleihbar. Wenn sie von anderen Benutzern nicht benötigt werden, können sie verlängert werden.
Wenn das gewünschte Buch derzeit entliehen ist, können Sie sich vormerken lassen.

Magazin A / Archiv 3
Ein Medium, das sich im Magazin A befindet, kann mit einem Bestellschein angefordert werden. Erfolgt die Bestellung bis zum Mittag (Montag - Freitag), dann steht es im Lesesaal in der Regel ab 14:00 Uhr bereit; ansonsten ist es am nächsten Arbeitstag verfügbar.
Diplomarbeiten und Dissertationen, die sich im Archiv 3 befinden, müssen beim Bibliothekspersonal angefordert werden.

Ausleihbeschränkungen
Zeitschriftenbände, Zeitschriftenhefte und mit einem roten Punkt gekennzeichnete Bücher sind nicht entleihbar. Diese Medien können nur in den Räumen der Bibliothek benutzt und kopiert werden.

Rüchgabe
Die entliehende Bände werden entweder auf dem Bücherwagen in der unteren Regalebene deponiert oder direkt bei der Auskunft abgegeben.

Haftung
Jeder Benutzer haftet für Beschädigungen oder den Verlust der von ihm entliehenen Medien persönlich. Die Benutzer haben dem Bibliothekspersonal den Verlust oder Beschädigungen an den ausgehändigten Medien unverzüglich anzuzeigen.

 

Erwerbungsvorschlag

Sie vermissen Literatur in der Bibliothek und möchten diese zum Kauf vorschlagen? Hier können Sie uns Ihre Anregungen mitteilen. Wir entscheiden dann anhand der Etatsituation und des Erwerbungsprofils, ob das Buch gekauft werden kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht jeden Erwerbungswunsch erfüllen können.
Wenn ein Buch für die Abteilung oder Forschungsgruppe beschafft werden soll, brauchen wir eine autorisierte Bestellung mit Angabe der entsprechenden Kostenstelle.

Fernleihe (nur für Mitarbeiter der MPIs Martinsried)

Sie brauchen wissenschaftliche Literatur, die Sie in unserer Bibliothek nicht gefunden haben?
Ob Buch oder Zeitschriftenaufsatz, über die Fernleihe beschaffen wir Ihnen (fast) jede gewünschte Literatur.
Die Schnelligkeit der Lieferung können wir leider nicht beeinflussen.
Soweit uns Kosten von anderen Bibliotheken in Rechnung gestellt werden, müssen wir diese an Sie weitergeben, insbesondere berechnete Kopien.

Bitte überprüfen Sie immer, ob das gesuchte Buch oder die Zeitschrift in unserer Bibliothek gedruckt oder als Online-Version vorhanden ist, denn dann ist die Kopie für Sie kostenlos.

Sollten Sie als Mitarbeiter der Martinsrieder Institute nicht fündig werden, nutzen Sie die Bestellmöglichkeit via MPG/SFX oder direkt per Mail oder fragen Sie einfach uns.

 
loading content
Zur Redakteursansicht