CAFM-Mitarbeiter (m/w/d) im Helpdesk

Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried

Art der Stelle

EDV & Informatik

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Immun- und Infektionsbiologie & Medizin Struktur- und Zellbiologie

Ausschreibungsnummer: 2024_11

Stellenangebot vom 27. März 2024

Die beiden Max-Planck-Institute für Biologische Intelligenz (MPI-BI) und Biochemie (MPIB) zählen zu den international führenden Forschungseinrichtungen in den Bereichen Life Sciences und biomedizinischer Forschung. Viele Kooperationen, gemeinsame Projekte und Serviceeinrichtungen verbinden die beiden Institute, an denen bereits mehrere Nobelpreisträger*innen gearbeitet haben.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen CAFM-Mitarbeiter (m/w/d) im Helpdesk mit Schwerpunkt technische Gebäudeausrüstung.

Ihre Aufgaben

Einführung, Pflege und Weiterentwicklung des Facility-Managements (CAFM – Archibus)

  • Überprüfen grafischer Daten auf CAFM-Konformität
  • Bearbeiten der Änderungsmeldungen (Attribut: CAD-Korrektur)
  • Erzeugen / Aktualisieren der Webgrafiken (Lagepläne) für Infosystem- und Datenbanknutzer*innen
  • Führen von Statistiken (Kennwerte und Kennzahlen) und Erstellen von Datenanalysen und Datenaufbereitungen
  • Nutzen von Process Mining

Process Mining ist eine Technik, mit der sämtliche Geschäftsprozesse im CAFM-System analysiert und alle digitalen Spuren eines Prozesses mithilfe eines Workflowmanagementsystems festgehalten und visualisiert werden

  • Unterstützen bei den Risikobewertungen aus REG-IS und in Archibus

REG-IS ist ebenfalls ein Datenbanksystem, das über eine Schnittstelle Daten für Archibus bereitstellt

  • Konzipieren und Anpassen von Prozessänderungen, inklusive Informationsweitergabe an die Leitungsebene
  • Vertreten anderer Max-Planck-CAFM-Bearbeiter*innen, inklusive Zugriff auf deren Daten / Dateien
  • Planen und Durchführen von CAFM-Webinaren und Anwenderschulungen
  • Koordinieren von Terminen für die mobile TGA-Erfassung nach Baufertigstellung großer Maßnahmen (Datenerfassung an den einzelnen Max-Planck-Instituten)

MPG-Helpdesk

  • First-Level-Support – Dokumentation häufig gestellter Fragen (FAQ´s)
  • Second-Level-Support – Unterstützung der Anwender*innen via AnyDesk und online im CAFM-System
  • Pflege der Schulungsinhalte auf der Website (Tutorials, Handouts)
  • Koordinieren und Durchführen von CAFM-Webinaren und Anwenderschulungen
  • Co-Trainer (m/w/d) in Webinaren
  • Eigenverantwortliche Qualitätskontrolle – CAFM-System testen, neue Funktionen sammeln, Nachtesten und Beschreiben von gemeldeten Fehlfunktionen
  • Optimieren des CAFM-Pflichtenheftes
  • Optimieren und Weiterentwickeln von CAFM-Reports und CAD-Vorlagedateien

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium, Bachelor of Science im Bereich Facility-Management, Elektro- oder Versorgungstechnik, Gebäudeautomation oder gleichwertiger Abschluss
  • Verständnis für komplexe technische Zusammenhänge
  • Kenntnisse in der Umsetzung verschiedener Lösungswege
  • Hohes Maß an Engagement, Organisationsgeschick und Entscheidungsfreudigkeit
  • Kooperative und serviceorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vergütung nach TVöD (Bund)
  • Betriebliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch institutseigene Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum Jobticket

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Bei entsprechender Eignung ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung möglich und sehr erwünscht.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie erste Informationen, kontaktieren Sie Herrn Korbinian Mayr (kmayr@biochem.mpg.de / +49 89 8578-2527).

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.04.2024 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsmanagement.

Bitte beachten Sie: Bewerbungen per E-Mail können aus datenschutzrechtlichen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepages unter www.biochem.mpg.de und www.bi.mpg.de.

Zur Redakteursansicht