Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit

Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried

Art der Stelle

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Immun- und Infektionsbiologie & Medizin Struktur- und Zellbiologie

Ausschreibungsnummer: 337

Stellenangebot vom 22. Juli 2020

Interesse an Öffentlichkeitsarbeit?

Das Max-Planck-Institut für Biochemie (MPIB) in Martinsried bei München zählt zu den führenden internationalen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten der Biochemie, Zell- und Strukturbiologie sowie der biomedizinischen Forschung. Mit rund 30 wissenschaftlichen Abteilungen und Forschungsgruppen und etwa 800 Mitarbeitern ist das MPIB eines der größten Institute der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Wir sind ein junges 4-köpfiges Kern-Team aus 2 Naturwissenschaftlern, einer Mediengestalterin und einer Designerin und unterstützen als Servicegruppe für Multimedia und PR-Themen die Forscher*innen am Institut. Unsere Mission ist es, die Faszination der Wissenschaft in die Welt zu tragen. Um am Puls der Zeit zu bleiben, suchen wir zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (50%) als Elternzeitvertretung mit ausgeprägtem Interesse an grafischen Tätigkeiten.

Ihre Aufgaben

  • Pflege-, und Neuerstellung von Off- und Online-Medien (Poster, Flyer, Broschüren,
    Give- Aways, Messeausstattung, Bildrecherche und vieles mehr)
  • Grafische Mitgestaltung bei diversen Events (z. B. Tag der offenen Tür 2021 und Biotopia-Festival 2021)
  • Fotografie-Aufgaben (primär Portraitaufnahmen) und Bildbearbeitung
  • Posterdruckservice
  • Betreuung der abteilungsinternen MACs/PCs sowie Lizenz- und Benutzermanagement in Zusammenarbeit mit der IT
  • Technische Betreuung der Hörsäle vor und während Vorträgen, ggf. Filmen von Vorträgen
  • Unterstützung in der Pflege der Website sowie des Intranets
  • Mithilfe bei der Vereinfachung/Verbesserung von Arbeitsabläufen im Grafikbereich

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium in folgenden Bereichen: Grafikdesign, Kommunikationsdesign, Mediengestaltung oder vergleichbare Fachrichtung.ODER relevante Berufserfahrung im Grafikbereich (mindestens 5 Jahre).
  • Sie haben ein grafisches Gespür und Sicherheit im Layout.
  • Sie sind aufgeschlossen, verfügen über eine freundliche und lösungsorientierte Persönlichkeit, sind zuverlässig, haben einen hohen Grad an Selbstständigkeit, Mut, Neues auszuprobieren und zu erlernen, Freude an Teamarbeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ihre technischen Fertigkeiten

  • Sehr gute Fähigkeiten in der Adobe Creative Cloud (vor allem InDesign und Photoshop)
  • Erfahrungen in der Druckproduktion, bzw. Vorbereitung von Druckprodukten
  • Grundkenntnisse in der Computeradministration (MAC und Windows)
  • Kenntnisse im Umgang mit DSLR Kameras
  • Office-Kenntnisse (Outlook, PowerPoint, Excel, Word)
  • Erfahrungen mit Content-Management-Systemen (z. B. Fiona, WordPress) wünschenswert
  • Zusätzliche Expertise in den Bereichen Film/Animation sowie Adobe Premiere/After Effects sind ein Plus

Das bieten wir Ihnen

Es erwarten Sie interessante, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgaben mit flexiblen Arbeitszeiten (Gleitzeit) im internationalen Umfeld. Es erwartet Sie eine Arbeit in der Sie neue Ideen einbringen und umsetzen können. Mit gezielten Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen unterstützen wir Sie in ihrer individuellen beruflichen Entwicklung.

Sie erwartet ein top modern ausgestatteter Arbeitsplatz in einem hellen Büro mitten im Grünen in Martinsried. Das Institut verfügt über eine Vielzahl diverser Sport- und Freizeitmöglichkeiten, einer Kantine sowie Küchen.

Die Stelle ist bis Ende November 2021 befristet. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD (Bund) mit Zusatzleistungen wie betrieblicher Altersversorgung und Berechtigung für ein Jobticket.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen stehen Ihnen Susanne Vondenbusch-Teetz, Designerin in der Öffentlichkeitsarbeit, und
Frau Menzfeld, Leitung der Öffentlichkeitsarbeit, unter 089-8578-2040 sowie unter 089-8578-2824 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Wenn Sie gerne in einem motivierten Team arbeiten möchten und Lust auf eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung, inkl. Arbeitsproben! Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen (PDF-Dokument) bis zum 15. August 2020 über unser Online-Bewerbungsformular hochladen. Bitte klicken Sie hier!

Zur Redakteursansicht