Fachbeirat

Um die hohe Qualität und Produktivität der Forschung an den Instituten langfristig zu garantieren, werden alle Max-Planck-Institute regelmäßig von unabhängigen wissenschaftlichen Fachbeiräten begutachtet. Alle Mitglieder des MPIB-Fachbeirats sind nicht in der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) tätig und kommen meist aus dem Ausland. Die Mitglieder werden vom Präsidenten der MPG ernannt. Regelmäßig begutachten sie die Qualität der Forschungsarbeiten, die Erfolge bei der Akquirierung von Drittmitteln, die Kooperationsaktivitäten mit anderen Forschungsarbeiten und andere qualitätsrelevante Kriterien.

Mitglieder des wissenschaftlichen Fachbeirats des MPIB:

Prof. Dr. David A. Agard, University of California, San Francisco, CA, USA

Dr. Geneviève Almouzni, Institute Curie, Paris, Franc

Prof. Dr. Anton Berns, The Netherlands Cancer Institute, Amsterdam, The Netherlands

Prof. Dr. Nick Brown, University of Cambridge, UK

Prof. Dr. Axel Brunger, Howard Hughes Medical Institute, Stanford University, USA

Prof. Dr. Thomas R. Cech, University of Colorado Boulder, BioFrontiers Institute, Howard Hughes Medical Institute, Boulder, USA

John Diffley, PhD, The Francis Crick Institute, Hertfordshire, UK

Prof. Dr. Ivan Dikic, Goethe-Universität - Fachbereich Medizin, Institut für Biochemie II, Frankfurt am Main, Germany

Prof. Dr. Lila Gierasch, University of Massachusetts, MA, USA

Prof. Dr. Albert Heck, Utrecht University, Utrecht, The Netherlands

Prof. Dr. Danesh Moazed, Harvard Medical School, Boston, USA

Prof. Dr. William E. Moerner, Standford University, Dpt. of Chemistry, Standford, USA

Prof. Dr. Sheena E. Radford, School of Molecular and Cellular Biology, University of Leeds, UK

Prof. Dr. Viola Vogel, ETH Zürich, Switzerland

Prof. Dr. Fiona Watt, King's College London, London, UK

Prof. Dr. Stephen West, The Rancis Crick Institute, London, UK

Prof. Dr. Cynthia Wolberger, Johns Hopkins School of Medicine, Baltimore, USA

 
loading content
Zur Redakteursansicht