Bewerbungstipps

Die Bewerbung vermittelt dem Institut einen ersten Eindruck der Bewerberin oder des Bewerbers. Sie sollte ein Anschreiben, einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse enthalten. Die folgenden Seiten geben Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung und informieren über Bewerbungsfristen.


Anschreiben

Das Anschreiben sollte nicht länger als eine Din A4-Seite sein und folgende Informationen enthalten:

• Auf welche Ausbildungsstelle bewerben Sie sich?

• Warum ist genau diese Ausbildung interessant für Sie?

• Was erwarten Sie sich von der Ausbildung an den Max-Planck-Instituten?

• Was macht Sie zu der richtigen Bewerberin oder dem richtigen Bewerber für die Ausbildungsstelle?

Aus statistischen Gründen ist es für die Institute wichtig zu wissen, durch welche Quelle Sie auf die Ausbildungsstellen aufmerksam geworden sind, zum Beispiel Homepage, Freunde oder Stellenanzeige. Die Institute freuen sich daher über einen kurzen Vermerk zu diesem Punkt.


Lebenslauf

Der Lebenslauf sollte tabellarisch gestaltet sein und einen kurzen Einblick in Ihre bisherige Laufbahn geben.

Daher sollte er mindestens folgende Informationen enthalten:

• Name, Vorname

• Aktuelle Adresse

• Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse)

• Informationen zur Schullaufbahn

• Eventuell geleistete Praktika

• Eventuelle Hobbys


Anlagen

Die Anlage enthält Kopien der aktuellen Zeugnisse. Dazu zählen mindestens die letzten zwei Zeugnisse sowie alle Bescheinigungen von Praktika, besuchten Seminaren, Ferienjobs und ähnlichem. So vervollständigen Sie das Bild, das die Institute sich von Ihnen machen. In einigen Berufsbildern können zusätzliche Unterlagen gefordert sein. Informationen darüber gibt es bei dem jeweiligen Ausbildungsberuf.


Fristen

Generell gilt für alle Ausbildungsberufe, die offene Stellen zu besetzen haben, ein Bewerbungseingang ab dem 01.09. des Vorjahres. Ob aktuell Stellen frei sind entnehmen sie bitte dem jeweiligen Berufsbild.

Weitere Fristen:

Biologielaboranten (beide Max-Planck-Institute)

• Bewerberpraktikum: nach Vereinbarung

Tierpfleger für Forschung und Klinik (beide Max-Planck-Institute)

• Bewerberpraktikum: nach Vereinbarung

 
loading content