Ausbildung

Die Max-Planck-Institute für Biochemie und für Neurobiologie in Martinsried bei München gehören weltweit zu den führenden Forschungseinrichtungen in ihren Fachgebieten.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Biochemie erforschen die Struktur und Funktion von Proteinen. Sie untersuchen unter anderem, welche Rolle sie bei der Zellteilung, dem Stoffwechsel oder der Entstehung von Krankheiten spielen. Am Max-Planck-Institut für Neurobiologie stehen Gehirn und Nervensystem im Mittelpunkt. Die Forscher wollen herausfinden, wie sie aufgebaut sind und funktionieren und was bei Krankheiten passiert.

Bei ihrer Arbeit werden die Wissenschaftler der Institute von verschiedenen wissenschaftlichen, administrativen und technischen Serviceeinrichtungen unterstützt. In vielen dieser Einrichtungen können Ausbildungsberufe erlernt werden.

Im Rahmen der Ausbildung stehen den Auszubildenden zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und Zusatzangebote zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem Aufbauseminare in Mathematik und Englisch sowie Austauschmöglichkeiten mit anderen Max-Planck-Instituten.

Die Institute bilden in folgenden Berufen aus:

 
loading content